Über uns

Als Nachfolgerinnen von Lotti und René Müller heissen wir Sie in «Les Plaines» herzlich willkommen.

Im Januar 2016 haben Barbara und Susanna den Ferienhof übernommen.  Zusammen bringen wir vielfältige Erfahrungen und Fähigkeiten zusammen, die wir nun im kleinen Paradies „Les Plaines“ wirken lassen und dabei die gute Energie vor Ort weitertragen. Wir sind gespannt, Sie persönlich kennen zu lernen und mit Ihnen den schönen Flecken Erde zu geniessen!

Barbara ist in Fribourg (CH) aufgewachsen und hat eine Lehre als Hochbauzeichnerin sowie das Studium zur Umweltingenieurin abgeschlossen. Nebst Tätigkeiten in der Architektur und Umweltbildung/Netzwerke haben vorallem die drei Alpsommer auf einer Mutterkuh-/Ziegenalp ihr Feuer für die Arbeit auf einem Hof entfacht. Seit diesem Sommer hat sie das Betriebsdiplom mit Ausrichtung Getreidebau-Bäckerin in der Tasche. Ihre Kernbereiche in Les Plaines: Verarbeitung und Verkauf Produkte, Mühle und Bäckerei, Gästebetrieb, Buchungsabläufe, Innenräume instand halten und erneuern.

Susanna ist gelernte Staudengärtnerin und Umweltingenieurin und stammt aus dem Kanton Aargau (CH). Sie hat über zehn Jahre im Gartenbau gearbeitet, u.a. im Bereich Natur-Schwimmteiche und Qualitätsmanagement. In Les Plaines kümmert sie sich insbesondere um den Aussenbereich, den Gemüse- und Obstgarten, die Getreidelagerung und -mahlvorbereitung, den Gästebetrieb und die Buchhaltung.

 

Ohne diese vielen kleinen und grossen Hilfen wäre die Arbeit in Les Plaines nicht bewältigbar:

  • Noémie wohnt und arbeitet seit Frühling 2018 in Les Plaines. Sie ist in Bulle (CH) aufgewachsen und ist gelernte Kunstmalerin. Nebst dem Malen verwandelt sie freudig die Kräuter und Wildpflanzen um Les Plaines in feine Produkte, die im Hofladen erhältlich sind. Zudem hilft sie bei den diversen Arbeiten auf dem Hof mit (Tiere, Backen, Ernten, etc.)
  • Bernadette und Catherine, unsere Putzfeen: Sie bringen mit ihrer frischer Art nicht nur die Sauberkeit, sondern auch Heiterkeit in die Wände der Ferienwohnungen.
  • Rene, unser Meistermäher: Er kennt jeden Grashalm und jede Mulde in Les Plaines. Ob mit Fadenmäher oder mit dem Traktor, ob eggen, sähen oder schneiden: Er wird nicht müde, die Umgebung zu hegen und zu pflegen. Und wenn er dann eine geschichtsträchtige Landmaschine wieder zum Drehen bringt, beginnen seine Augen zu leuchten.
  • Lotti, unsere Genusszauberin: Nicht nur, dass ihre Gartenbeete wunderschön aussehen, auch die Ernte lässt sich schmecken und teilen tut Lotti sowieso gern. Auch Beeren sammeln oder feine Gerichte zaubern gehören zu ihren lieben Unterstützungstaten. Und meistens erübrigt sich das Fragen, denn Lotti steht schon mit dem Eimer gesammelten Beeren in der Küche – dann wenn sie gebraucht werden.